LaRouche in Germany

1. institutions, political parties, publishing empire, News Agencies and so on.

The German

Anti-Drogen-Koalition

 

Bueso

Bürgerrechtsbewegung Solidarität (BüSo)

http://www.bueso.de/

http://www.religio.de/politik/eap/eap.html

Die Bürgerrechtsbewegung wurde 1992 auf einer Konferenz mit dem Titel „Frieden durch Entwicklung“ gegründet. Zu ihrer Vorsitzenden wurde Frau Helga Zepp-LaRouche, die Ehefrau von Lyndon LaRouche gewählt. 1984 wurde das „Schiller-Institut e.V“ ins Leben gerufen, um gegen die Abkopplung der USA von Westeuropa zu kämpfen. Das Schillerinstitut nennt sich auch „Vereinigung für Staatskunst e.V.“

www.statistik-berlin.de/wahlen/ europawahl-2004/stimmzettel/sz-htm.htm

14

Europawahl 2004

BüSo Bürgerrechtsbewegung Solidarität
Gemeinsame Liste für alle Länder

1.    Helga Zepp-LaRouche, Journalistin, Wiesbaden (HE)

2.    Alexander Pusch, Student, Berlin (BE)

3.    Christoph Mohs, Student, Stuttgart (BW)

4.    Thomas Rottmair, Schlosser, Dresden (SN)

5.    Helmut Eichinger, Landwirt, Aufhausen (BY)

6.    Hilde Reynen-Kaiser, Buchhalterin, Düsseldorf (NW)

7.    Hartmut Cramer, Redakteur, Wiesbaden (HE)

8.    Katharina Pagel, Krankenschwester, Hannover (NI)

9.    Daniel Buchmann, Student, Berlin (BE)

10. Tina Rank, kfm. Angestellte, Dresden (SN)

www.elections2004.eu.int/ep-election/ sites/en/yourvoice/de/candidates.html

j. BüSo – BÜRGERRECHTSBEWEGUNG SOLIDARITÄT

1. Helga ZEPP-LAROUCHE

4. Thomas ROTTMAIR

2. Alexander PUSCH

5. Helmut EICHINGER

3. Christoph MOHS

6. 

http://lexikon.idgr.de/b/b_u/buergerrechtsbewegung-solidaritaet/bueso.php

Landesverbände gibt es in Hamburg, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Hessen, Rheinland-Pfalz, Baden-Württemberg, Bayern, Berlin, Thüringen

Club of Life (CoL)

www.club-of-life.de

Club of Life e.V.

Postfach 1913

65003 Wiesbaden

Tel. 0611-428 09 15

eMail: info@club-of-life.de

CODE

Code - Exclusives aus Wirtschaft und Politik, Nachrichtenmagazin  ??? Leonberg???

lexikon.idgr.de/f/f_r/ franke-gricksch-ekkehard/franke-gricksch-ekkehard.php

Zeitschrift CODE des Ekkehard Franke-Gricksch gerät 1995
unter den massiven Einfluss von LaRouche

Ekkehard Franke-Gricksch  the son of the SS Officer

1995 wurde die Zeitschrift CODE des Ekkehard Franke-Gricksch zum Sprachrohr von LaRouche. Anfang des Jahres 1996 gab es Versuche, im Thüringer Landesbezirk des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB) Fuß zu fassen.[10]

Deutsch-Französische Komitee zur Förderung der Kernenergie,

 

Dinges & Frick Druckerei

Helmut Frick

Verlag
Dinges & Frick GmbH – B.I.T.online
Postfach 2009, D-65010 Wiesbaden

Dinges and Frick are a printing firm owned by the LaRouche Organization and connected to their Press agency: Executive Intelligence Review (EIR). There are State Departments like the Minister of Interior that have in the past used this printing firm. Also some police depts like the BKA and other organizations in the town - for example Wiesbaden Theatre. A page of information on the Hellenbroichs and their documented past connections to the Verfassungsschutz can be seen here frick_police_wiesbaden_red.jpg

 

There are State Departments like the Ministry of Interior that have in the past used this printing firm.
Also the some police depts like the BKA and other organizations in the town - for example Wiesbaden Theatre.

www.agpf.de/Lorscheid+Mueller-LaRouche-Teil2.htm

Lorscheid u. Müller: Deckname Schiller – über LaRouche Teil 2 – [ Translate this page ]
... daß es sich bei dem FEF um eine weitere LaRouche-Organisation nach ... Dr. Helmut Böttiger,
der graduierte Ingenieur Helmut Frick, der Untemehmensberater Dr ...

EIR magazine

Paulo Raimondi, Southeastern European Affairs Specialist for

EIR Nachrichtenagentur GmbH  (EIRNA)

EIR Nachrichtenagentur GmbH (EIRNA)
Postfach 2308, D-65013 Wiesbaden
Telefon (0611) 73650 Telefax (0611) 7365101
eMail:
eirna@eirna.com

www.eirna.com/

Impressum

„Executive Intelligence Review“ Nachrichtenagentur GmbH

Bahnstraße 9A  

D-65205 Wiesbaden

 Postanschrift: Postfach 2308  -  D-65013 Wiesbaden

 Tel +49-611-73650  -  Fax +49-611-7365101

 E-Mail: eirna@eirna.com

Geschäftsführer: Anno Hellenbroich

 Handelsregister: Nr. B 4882 Amtsgericht Wiesbaden

 Ust-Id-Nr. DE 113843271

Verantwortlich für den Inhalt: Anno Hellenbroich

 c/o „EIR“ Nachrichtenagentur GmbH

 Bahnstr. 9A  -  D-65205 Wiesbaden

EIR Video Magazine

 

Europäische Arbeiterpartei;   EAP
Schiller-Institut eV;

EAP, LaRouche, Zepp-LaRouche, Europäische Arbeiterpartei

 

http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-14331971.html

Dunkle Kräfte

Mit sonderbaren Wahlkampfbeiträgen belustigt und verwirrt die "Europäische Arbeiter Partei" samt ihrer Vorsitzenden Zepp-LaRouche das TV-Publikum. Im Hintergrund: ein rechtsradikaler Unternehmer aus den USA.

 

Seit 1992 Bundesvorsitzende der BüSo.

 

 

From Das Geheimnis der EAP:

Here’s some background chronology on the ELP from Das Geheimnis der EAP published in 1987. The book has a long introduction and I only copied the first few pages. It then has a very extensive interview section with Herbert Knoblauch (pages 91-204) so the interview is a kind of mini-book in itself. Born in 1952, Herbert Knoblauch (HK) was in the EAP from 1975-76 and at the time of the interview he was studying computer science. He first encountered the ELC in Marburg in May 1973. The EAP was founded on 27 December 1974 in a former movie theater named “La Scala” in Wiesbaden. HK joined the ELC just as it was about to become the EAP.

From http://factnet.org/vbforum/printthread.php?t=12941&pp=20&page=17
ORIGINS

HK’s interviewer is Wolfgang Weirauch. He also wrote an extensive introduction giving information and his take on the EAP but I only copied the first few pages which deal with the group’s history. WW says the NCLC first came to Germany via Epanastasi which had about a dozen members in Germany. The Epanastasi also had members in Sweden, Italy and England. However the key guy who got the ELC going in Germany was Uwe. The core group of ELC leaders were recruited by Uwe out of a Dortmund commune. Out of the commune came Elisabeth Henke, Arno Hellenbroich, and Uwe Friesecke. At the time, Helga Ljustina Zepp was Friesecke’s girlfriend. (This was a commune mostly of medical students if I recall correctly.)

In the summer of 1972 “Lyn Marcus” spent a month in England and two weeks in Germany. After intense discussions, the group consolidated itself as the ELC in early 1973 with a core group of about 40 members. During a second long visit in the summer of 1973, LaRouche further builds the cadre group. During this time, “Durch eine Art Shocktherapie trennte Lyn Marcus das Paar Uwe Friesecke/Helga Ljustina Zepp. Helga Zepp erlitt einen Nervenzusammenbruch.“ [By using shock therapy methods, LaRouche broke up Uwe and Helga as a couple. Helga suffered a nervous breakdown.”] At the same time, LaRouche also moves to make Helga the key leader in the organization. The actual ELC founding conference takes place in Dusseldorf in June 1973. The ICLC was founded there at the same time. About 80 cadre take part. The second ELC conference occurs a year later in April 1974 at Frankfurt. Now there were about 300 members. At that time in all Europe it had about 400 members with 140 of them in the BRD.

 

 

Europäische Arbeiterfraktionen

European Labour Commitees

http://www.AGPF.de/LaRouche.htm - [ Translate this page ]
... Laut Polizeibericht war Ortrun Cramer Geschäftsführerin des ... of Labour
Commitees) und Europäische Arbeiterfraktionen (European Labour Commitees) ...
www.agpf.de/LaRouche.htm

http://64.233.183.104/search?q=cache:vXdGJyYQRBQJ:www.sooderso.net/zeitung/sos12/s12nachhilfe.shtml+%22Europ%C3%A4ische+Arbeiterfraktionen%22&hl=en

So oder So Nr_ 12 Nachhilfe in Sachen Verschwörung

Die „Bürgerbewegung Solidarität“ ist Teil eines Netzes an Organisationen, die allesamt unter der Führerschaft von Lyndon LaRouche aus den USA nach Westeuropa importiert wurden. Internationale Konferenz der Arbeiterfraktionen (International Caucus of Labour Commitees) und Europäische Arbeiterfraktionen (European Labour Commitees), das waren die Bezeichnungen aus der Zeit, als LaRouche sich noch „Trotzkist“ nannte, bis dann der „Bund Freies Deutschland“ daraus hervorging. Mitte der 70er Jahre erschien der westeuropäische Ableger der in den USA gegründeten „EAP - Europäische Arbeiterpartei“ auf der Bildfläche, ab Mitte der 80er Jahre dann „Bürgergruppe Patrioten für Deutschland“. Seit 1992 werden wir von der „Bürgerbewegung Solidarität“ mit neuesten Verschwörungstheorien beglückt.

 

http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-41751390.html

GEHEIMDIENSTE

Operation Paranoia

Die "dritte Weltmacht" neben CIA und KGB hat Jetzt in der Bundesrepublik Fuß gefaßt: die Internationale der "Labor Committees", die Geheimdienste das Gruseln lehren will

Der harte Kern der LC-Bewegung -- der in Nord- und Südamerika auf über tausend, in Westeuropa auf rund 300 Mitglieder geschätzt wird -- scheint zu manchem Opfer bereit: US-Mitglieder, großenteils einstige Anhänger der "Students for a Democratic Society", führen monatlich 24 Dollar ab, europäische Genossen zuweilen noch mehr. Helga Ljustina, eine langhaarige Jung-Wiesbadenerin, die das ELC-Spendenkonto verwaltet, gesteht: "Was wir zum Leben brauchen, brauchen wir -- alles darüber hinaus können wir abgeben."

Gründer und Weltvorsitzender der LC-Bewegung ist ein 51jähriger US-Philosoph, der sich Lyn Marcus nennt, aber -- wie er behauptet -- eigentlich Lyndon Hermyle LaRouche Jr. heißt. Marcus war nach eigenen Angaben früher Unternehmensberater und Computer-Programmierer, von 1948 bis 1957 Mitglied einer trotzkistischen Gruppe, mit einer Psychiaterin verheiratet und Dozent an der "Free University" in Greenwich Village.

 

 

 

Executive Intelligence Review

Executive Intelligence Review, the flagship newsweekly of the LaRouche movement. Each issue has 72 or more pages of in-depth economic and strategic analysis, with frequent major articles by EIR’s Founder and Contributing Editor, Lyndon H. LaRouche, Jr.

F Progress-GmbH & Co Besitz-, Vermietungs- und Service-KG

P & F Progress GmbH & Co

Besitz-, Vermietungs- und Service GmbH

Boelckestraße 68, 55252 Mainz-Kastel,

Telefon 06134/4086 und 729906

P & F Progress-GmbH & Co. Besitz- Vermietungs-
und Service KG Immobilien.
Krautgartenstr. 30 65205 Wiesbaden. 0611 7148983

Forum for Peace and Democracy

Bonn

Forum_for_Peace_and_democracy.htm

Die Internationale LaRouche-Jugendbewegung

World Wide LaRouche Youth Movement

www.wlym.de/

Berlin: 030-46605971

Dresden: 0351-4278140

Düsseldorf: 0211-733 78 62

Leipzig: 0341-2305848

München: 089-7254011

Mainz: 06131-237384

kud@wlym.de

dbu@wlym.de

Kernkraft-Komitees

 

Patrioten für Deutschland

http://www.religio.de/politik/eap/eap.html

1996 waren in Thüringen Aktivitäten besonders im Raum Erfurt unter dem Namen Bund freier Bürger, die sich gegen Maastricht wandten, nachweisbar.

Private Akademie für Humanistische Studien

Private Akademie für Humanistische Studien e.V.
Vereinsregister Wiesbaden VR 2040
Ersteinrtag: 22.2.1980
Gründungsvorstand:

  • Elisabeth Hellenbroich geb. Henke, Wiesbaden, Vorsitzende;
  • Anno Hellenbroich, Wiesbaden, Stellvertreter;
  • Dr. Helmu Böttiger, Wiesbaden, Schriftführer

Schiller Institut

Jonathan Tennenbaum, Schiller Institute Science Advisor

Rosa Tennenbaum, head of the Schiller Institute’s Agricultural  Commission, in Wiesbaden, Germany

Schiller Institut für Staatskunst e.V.

Schiller Institut fuer Staatskunst e.V. in Bad Schwallbach

Term used by Wiesbaden State Attorney

Schiller Institute of History and Culture (Germany),

Zepp – LaRouche Helga – Director,

http://64.233.183.104/search?q=cache:yaT0V3kaZrUJ:www.wpfdc.com/eng/about.php%3Fid%3D7+Belgium+%2B+%22Schiller+institute%22&hl=en

Solidarite et Progres  - Neue Solidaritaet 

Neue Solidarität

Dr. Böttiger Verlags-GmbH

http://www.solidaritaet.com/

Dr. Böttiger Verlags-GmbH

Postfach 1611

65006 Wiesbaden

Solon Line

www.solon-line.de/

Herr diFabio wird bis dato als Autor auf der Website von „Solon-line“ geführt. Dieser Verein hat eine gewisse Affinität zur Larouche- Organisation. Sämtliche auf der Website aufgeführten Mitglieder sind langjährige aktive Mitglieder der Lar. Org. gewesen, sie sind seit 2006 offiziell ausgetreten, haben sich aber nie öffentlich kritisch zu Larouche geäußert. Die von ihnen für Solon-line formulierten Ziele erinnern an die Ziele der Larouche Org. , Zitat:
„Kurz gesagt: es ist die einheitliche Strategie gesucht, mit der industrieller Wiederaufbau, Dialog der Kulturen, eine globale Sicherheitsarchitektur in ökonomischer und militärischer Hinsicht sowie eine kulturelle Renaissance eine neue, friedliche Epoche des Zusammenlebens der Völker einleiten soll. SOLON-line.de wird das Forum für diesen Ideen-Diskurs sein. Dabei wollen wir die verschiedenen Initiativen aufgreifen, die es hierzulande und anderswo bereits für eine Erneuerung der industriellen Basis wie der kulturellen Orientierung gibt. Diese Initiativen gibt es sowohl im geistes- wie im naturwissenschaftlichen Bereich, in Musik und Poesie.“

  

The English version of the Solon group http://www.solon-line.de/english/

The the Larouchplanet web site for background to Solon  and also here

 

The associates working for Solon.   All of these people are ex members of the LaRouche organization.

Carnogoursky, Jan
Cheremnykh, Konstantin
Friesecke, Uwe
Gerhardt, Volker
Grete, Patrick
Hahn, Frank
Hellenbroich, Anno
Hellenbroich, Elisabeth
Hildebrandt , Dr Reinhard
Hübschen, Jürgen
Kobyakov, Andrey
Liebig, Gabriele
Liebig, Michael
Raimondi, Paolo
Schauerhammer, Ralf
Schmitz, Maria
Steinschulte, Edmund
Tennenbaum , Jonathan

 


Spatzseite

http://www.spatzseite.de/

Auch der heute von SchwarzerLord zitierte bwl-bote und http://www.spatzseite.de/ gehören zum LaRouche-Konglomerat

Mail an Dr. Böttiger  

Mail an Harry Zingel

Impressum

Verantwortlich im Sinne des Presserechts: Dr. Böttiger (Autor aller Texte) und Harry Zingel (Gestaltung, Technik, Veröffentlichung).

Dr. Böttiger Verlags GmbH, Bahnstraße 9a, 65205 Wiesbaden, Tel 0611-77861-0, Fax 0611-77861-18, Email: boettigerdrh@web.de

Harry Zingel, Unternehmensberater, Neue Straße 8, 99091 Erfurt Tel. 0172-3642082, 0361-2606029, Fax 0361-2118928, Internet: http://www.zingel.de, Email: Hzingel@aol.com

Spuren und Motive

Spuren und Motive Zeitschrift

(From Research Report on “Relgions of the Youth” by German Ministry for Work, Health and Social Affairs in Nordrhein-Westphalia)

Published by Boettinger in Wiesbaden

Ibykus

Ibykus (Zeitschrift für Poesie, Wissenschaft und Staatskunst) herausgeben von Böttiger

2. INVOLVEMENT – COUNTRY BY COUNTRY - Germany

Germany

Das Schiller-Institut
www.justiceforjeremiah.com/schiller_institute.html

Hellenbroich: Brothers in the News Business

 The married couple Hellenbroich occupied key positions in the LaRouche-Cult institutions.

 The Name Hellenbroich will still be remembered by some. Here Heribert Hellenbroich was meant, at that time aged 48, President of the Federal Office for the protection of the Constitution or the Verfassungsschutz. Heribert is the brother of Anno Hellenbroich, then 36.

 According to the German newspaper Der Spiegel, the Verfassungsschutz President explained in 1984, why the LaRouche Organisation of his Brother was not mentioned in the Verfassungsschutz information: because "this group is lacking in excessive Nationalism" (quoted from Lorscheid, page 166).

 In the same year  the German Green Party Member of Parliament Petra Kelly asked this of the Federal Government.  The answer she received was: "The Federal Government has no relevant security findings before it”.

 Heribert Hellenbroich later became the President of yet another secret service, the Federal News Services [Bundesnachrichtendienstes] in Pullach. Shortly after this nomination he was again sent into retiremnent. He had been accused of neglect at the Bundesverfassungsschutz, in matters which were connected to security but were not directly connected to his brother or the LaRouche-Cult. The one time Secret Service man had neglected to notice the fact that a co-worker of his, Mr Tidge, was not only employed in the West German security organisation, but was simultaneously working for the German Democratic Republic. From 1986 he then directed the Cologne office of Prognos AG, which was also connected to the Defence Industry (according to Lorscheid-Müller, page 172).

 At any rate, the brothers were active in the same area of interest namely in the procurement of Information. One working for LaRouche, the other for the German Federal State

 In 1980 Anno Hellenbroich became a co-founder and Director of the LaRouche company “Executive Intelligence Review Newsagency GmbH”  [ EIR ]

  www.bueso.de/seiten/europa.htm

Support for LaRouche from Europe

Peter Rebsch war von 1981 bis 1989 Präsident des Berliner Abgeordnetenhauses, von 1979 bis 1995 Abgeordneter sowie einige Jahre Vorsitzender des Justizausschusses.

Prof. Dr. Hans-Herbert Haase aus Halle war von 1990-94 Vorsitzender der F.D.P.-Fraktion im Landtag von Sachsen-Anhalt.  Germany

Michael Rode ist Regionalsekretär des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB) der Region Unterelbe. Er schrieb am 29. November 1999 aus Heide.

Aktenkundige Mitgliedschaften in Vereinen und Beteiligungen an Firmen
EAP Europäische Arbeiterpartei
PAHS Private Akademie für Humanistische Studien
FEF Fusions-Energie-Forum
ADK Anti-Drogen-Koalition
EIR Executive Intelligence Review
KKK Kernkraft-Komitees
ClubofLife
P + FP P + F Progress-GmbH & Co Besitz-, Vermietungs- und Service-KG
P & FB P & F Betriebsverwaltungsges. bmH
D & F Dinges & Frick Druckerei


familienbetrieb_larouche.jpg






philtrat, the Student magazine from Munich; 2012
In the Disguise of a New Solidarity
philtrat, das münchner studentenmagazin; 2012 ( in German) Unter dem Deckmantel neuer Solidarität